BIOGRAPHIE

 

THE DJ

Bereits in jungen Jahren entwickelte sich bei dem 1980 in der Nähe von Frankfurt am Main geborenen Deutsch-Amerikaner ein starker Drang nach Erfolg, sodass Dennis im zarten Alter von 13 Jahren bereits anfing die ersten Tunes von den Platten abzuspielen. Nach vielen Gigs und Sets auf Frankfurter Ebene, sollte Dennis jedoch später mehr erwarten.

Durch Auftritte, wie z.B. im Rahmen der Bambi Aftershowparty, als Support Act auf der Shakira Deutschland-Tour oder auf einer Privatparty für Rolling Stones Legende Mick Jagger höchstpersönlich, konnte sich Dennis Smith auf nationaler Bühne schnell einen Namen machen. Es folgten eigene Musikproduktionen für Künstler wie z.B. Indira Weiß oder Jimmy Blue Ochsenknecht, Chima und andere Kreativ Projekte, wie z.B. die musikalische Konzeption diverser Werbefilme für international einflussreiche Unternehmen. Es folgten zudem noch Produktionen für Modenschauen wie Beispielsweise Unrath und Strano oder auch für das Kultur Lichtfest Leipzig für rund 25.000 Besucher. Ein Verlag (BIC) mit den Erfolgsproduzenten Berman Brothers wurde gegründet und Künstler aufgebaut.

Der Radiosender “YOUFM”, widmete Dennis und seinem Bruder Julian höchstselbst eine eigene Radioshow, die der sympathischen Jungs aus der Nähe von Hanau höchst selbst moderierten. “Dirty Disko” wurde zum Hit, und inspirierte viele Zuhörer im Bereich Musik für über 4 Jahre jeden Freitag Abend live auf 90.4.

Heute ist Dennis Smith musikalisch eher im eigenen Auftrag unterwegs. Neben einigen Firmenveranstaltungen, die ihn des öfteren in anderere große deutsche und ausländische Städte führen, ist das Allround-Platten-Talent aktuell eher im kleinen Rahmen, in einer seiner selbst eröffneten Locations ( Club Travolta, Willie James ) in der Frankfurter Innenstadt zu erleben.



 

THE FOUNDER

Neben seiner Tätigkeit als landesweit gebuchter und gefeierter Discjockey, hatte Dennis Smith persönlich immer ein Händchen für Design und Verkauf. Im Jahre 2003 eröffneten er zusammen mit Bruder Julian ein Musiklabel mit eigenen T-Shirt-Designs und Store in der Frankfurter Innenstadt.

Durch den Spagart zwischen T-Shirt Store am Tag und Plattentellern bei Nacht, sehnte sich Dennis schnell nach mehr.

2007 verwirklichte Dennis sich selbst einen seiner Herzenswünsche. Er etablierte das karitative Projekt “KidsHelpKids”, in dessen Rahmen hilfsbedürftige Kinder unterstützt werden.

Im Jahre 2009 folgte für Dennis der logische nächste Schritt, die Eröffnung des “Club Travolta” in Frankfurt am Main. Ein völlig neues, noch nie dagewesenes Konzept auf der Frankfurter Club-Bühne. Zusammen mit seinem Bruder Julian Smith, etablierte Dennis das Projekt im Frankfurter Nachtleben. Doch durch diverse Mitgliedschaften in Hospitality-Vereinigungen und durch den Gewinn mehrerer Gastronomie-Awards, wurde das Engagement der Smiths ebenfalls auch auf nationaler Ebene gewürdigt. Selbst Superstars wie Rihanna, Mando Diao, Mickey Rourke oder Marcus Schenkenberg wollten unbedingt mal den kleinen und feinen Club besuchen. Jan Delay, Mathias Schweighöfer, Adel Tawil ( Ich und Ich ), Tim Mälzer sind nur wenige deutsche Bekannte und Freunde die mal Hallo sagten.

Künstler, Visionär, Gastronom und Unternehmer. Dennis Smith wurde das Konzept “Gastronomie” bereits in die Wiege gelegt. Als Sohn zweier Gastronomen mit eigener Wirtschaft, wurde sein Weg in die Service Branche schon früh geebnet.

Um das Service-Portfolio weiter ausbauen zu können, wurde im Jahre 2013 das Restaurant, Bar und Lounge Konzept “Willie James” auf der Frankfurter Schillerstraße realisiert. Die Homage an seinen verstorbenen Vater Willie James Smith, bietet dem Gast eine breite Auswahl internationaler Speisen, Snacks und Getränke in absoluter Top-Lage.



 

THE VISIONAIRE

Dennis Smith bezeichnet sich selbst als “Arbeiter”. Der mittlerweile 35-jährige Dennis blickt nunmehr auf eine bereits 20 Jahre anhaltende Karriere zurück, in der wichtige Erfahrungen für die Zukunft gesammelt werden konnten.

Er konnte in der Vergangenheit, im Rahmen seiner vielen Reisen und Projekte, stabile und langfristige Partnerschaften und Freundschaften zu diversen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Entertainment und Gesellschaft schliessen.

Dies spiegelt sich auch in seiner Mitgliedschaft im Vorstand des “Bund junger Unternehmer” wieder, in dem er seit 2010 partizipiert. Der Vollblut-Gastronom ist heute somit im Besitz eines breiten Netzwerks an Kontakten, die in seinen Arbeitsprozessen und für seine Projekte eine signifikante Rolle spielen.

Dieses Netzwerk möchte Dennis Smith nutzen, um weitere Projekte, die eigens in seiner Kreativagentur On Point geschmiedet werden, zu verwirklichen.

Dennis verkörpert dabei den Begriff Kreativität und Arbeitsmoral. Von Grafik Design, bis hin zur innenarchitektonischen Gestaltung übernimmt Dennis jegliche Aufgaben mit seinem Team, intern selbst.

Die Bandbreite an Ideen, die der DJ und Gastronom bis heute für sich erarbeitet hat, erstreckt sich über diverse Hotelleriekonzepte, weitere Gastronomieprojekte, Immobilienvermarktungsstrategien, Personalvermittlung, Applications für Smartphones bis hin zum Aufbau eines eigenen Investmentfonds. Keine Aufgabe ist ihm dabei zu anspruchsvoll oder zu anspruchslos.

20 Jahre Karriere als DJ, Gastronom, Entertainer und Macher. Doch keine Spur von Stillstand.